Login

Als Teilnehmer der Aktion Saubere Hände können sie sich mit ihrem webKess-Benutzerkonto anmelden. Nach erfolgreicher Anmeldung bei webKess, werden Sie automatisch zurückgeleitet.

Materialien der ASH 2019

"AllerHand!"

Unter dieser Überschrift stehen die Materialien des diesjährigen Aktionstages der Aktion Saubere Hände

Manchmal ist es hilfreich die Perspektive zu wechseln, Erinnerungen aufzufrischen oder Dinge aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Und es kann dann Spaß machen auch mal anders auf das Thema Händedesinfektion zu schauen.

Um diese Ansätze und Gedanken umzusetzen, haben wir das Thema Händedesinfektion neu und kreativ mit einer Werbeagentur durchdacht. Mit diesem frischen Input kann auch in Ihrer Klinik die Händedesinfektion wieder im Fokus der Aufmerksamkeit stehen und so der entscheidende Beitrag zu mehr Patientensicherheit sein.

Für alle teilnehmenden Einrichtungen stehen im geschlossenen Mitgliederbereich eine große Auswahl an unterschiedlichen Aufklebern, Postern, Flyern, Postkarten, Wobblern, Buttons, Banner, Aufsteller und give aways zur Verfügung.

Darüber hinaus gibt es einen Fachvortrag mit aktueller Literatur zu unterschiedlichen Themen, wie Erfahrungen aus der Kampagne in Australien, der Einreibemethode, Handschuhe u.a..

Studien* zeigen, die Verkürzung der Händedesinfektion auf 15 Sekunden kann die Compliance der Händedesinfektion in der klinischen Praxis verbessern, ohne deren Wirksamkeit zu gefährden. Diese Studien konnten in bisherigen Empfehlungen nicht berücksichtigt werden, die Ergebnisse sind in die Produktion der Filme eingeflossen. In 3 Filmen á 15 Sekunden wird die Thematik der verkürzten Einwirkzeit unterschiedlich aufgegriffen und umgesetzt.

* Kramer A, Pittet D, Klasinc R, Krebs S, Koburger T, Fusch C, Assadian O,. Shortening the Application Time of Alcohol-Based Hand Rubs to 15 Seconds May Improve the Frequency of Hand Antisepsis Actions in a Neonatal Intensive Care Unit. Clin Infect Dis. 2018 Nov 3. doi: 10.1093/cid/ciy948.

Pires D, Soule H, Bellissimo-Rodrigues F, Gayet-Ageron A, Pittet D. Hand Hygiene With Alcohol-Based Hand Rub: How Long Is Long Enough? Infect Control Hosp Epidemiol. 2017;38(5):547-52.

Tschudin-Sutter S, Sepulcri D, Dangel M, Ulrich A, Frei R, Widmer AF Simplifying the WHO protocol: Three steps versus six steps for performance of hand hygiene - a cluster-randomized trial. Infect Control Hosp Epidemiol. 2017;38(5):547-52.

(Schulz-Stübner S, Volkmann A, Ebener W, Hauer T. Practice and attitudes toward alcohol-based hand disinfection among Germian infection control teams. Infection Control & Hospital Epidemiology (2019), 1-4)

Film 1

Es gibt nur wenige Tätigkeiten, die innerhalb von 15 Sekunden das Leben verändern können. Die Händedesinfektion im medizinischen Bereich kann Leben retten.

Film 2

In 15 Sekunden schafft man eigentlich nicht viel. Da kann man kein Bett fertig beziehen, keinen Verband anlegen und keine Infusion zubereiten und anschließen. Aber man kann in 15 Sekunden Leben retten, durch eine Händedesinfektion.

Film 3

Dieser Film richtet sich primär an Ärzte. Auch hier gilt - 15 Sekunden Händedesinfektion können Leben retten.

Materialien der WHO 2019

WHO Motto 2019 "Clean care for all – it's in your hands"

Die WHO ruft alle dazu auf, sich von der globalen Bewegung einer universellen Gesundheitsversorgung inspirieren zu lassen, d.h. für alle Menschen in jedem Alter eine bessere Gesundheit und ein besseres Wohlbefinden zu erreichen. Dies schließt für alle ein, den Zugang zu qualitativ hochwertigen, unverzichtbaren Gesundheitsdienstleistungen zu haben, sowie zu sicheren, wirksamen, hochwertigen und erschwinglichen Medikamenten und Impfstoffen. Infektionsprävention und -kontrolle, einschließlich Händehygiene, ist für die Erreichung einer besseren Gesundheitsversorgung von entscheidender Bedeutung, da es ein praktischer und evidenzbasierter Ansatz ist, der nachweislich Auswirkungen auf die Versorgungsqualität und die Patientensicherheit auf allen Ebenen des Gesundheitssystems hat.

Die WHO fordert daher wie im letzten Jahr unterschiedliche Zielgruppen auf, aktiv zu werden.

Mitarbeiter im Gesundheitswesen: "Champion Clean Care - es liegt in Ihren Händen." Poster

Infektion Präventions Kontrollteam:
„Überwachung von Infektionspräventions- und Kontrollstandards - Maßnahmen ergreifen und Verfahren verbessern.“ Poster

Leitungen von Gesundheitseinrichtungen:
"Erfüllt Ihre Einrichtung die WHO-Standards zur Infektionskontrolle und zur Händehygiene? Nehmen Sie an der WHO-Umfrage 2019 teil und ergreifen Sie Maßnahmen!" Poster

Gesundheitsministerien:
"Erfüllt Ihr Land die Standards zur Infektionsprävention und Infektionskontrolle? Überwachen und handeln Sie, um eine qualitativ hochwertige allgemeine Gesundheitsversorgung zu erreichen." Poster

Patientenvertreter:
"Fragen Sie nach - es ist Ihr Recht." Poster

Zur Unterstützung der Einrichtungen hat die WHO eine PowerPoint Präsentation zur Verfügung gestellt und ein Poster.

Dieses Jahr gibt es auch einen offiziellen Titelsong zum 5. Mai "It´s in your hands"

https://www.youtube.com/watch?v=ABzRdMw26E0&feature=youtu.be

Darüber hinaus ruft die WHO dazu auf sich an einer weltweiten Umfrage zum aktuellen Stand des Fortschritts der Infektionspräventionsprogramme und der Handhygieneaktivitäten zu beteiligen.

Diese Umfrage ist vom 16. Januar bis 16. Mai 2019 für vier Monate geöffnet. KISS Teilnehmer haben eine adaptierte deutsche Version bereits im Rahmen der KISS Umfrage ausgefüllt.

Die Umfrage umfasst zwei Ebenen, die den Abschluss von zwei Tools in der Einrichtung umfassen:

1. Prävention und Kontrolle von Infektionen (IPCAF) und
2. WHO-Handhygiene-Selbstbewertung (HHSAF)

Alle Informationen finden Sie unter: https://www.who.int/infection-prevention/campaigns/clean-hands/5may2019/en/