Erfahrungsaustausch 2010

Eindrucksvoll: 92% der Befragten bestätigen, dass die Compliance in den Häusern mit Hilfe der ASH verbessert werden konnte.

Liebe Teilnehmer der AKTION Saubere Hände!

Wir möchten uns für Ihre Teilnahme am Erfahrungsaustausch 2010 ganz herzlich bedanken.

Es haben 379 Personen aus 335 Häusern in Berlin, Frankfurt, Freiburg und Hannover teilgenommen. Wir hoffen, dass wir Ihnen ein ansprechendes und interessantes Programm bieten konnten und erhoffen uns auch für das nächste Jahr wieder eine rege Teilnahme.

Vorträge zu den verschiedenen Themen und Erfahrungsberichte

Mit viel Engagement wurden die Kasuistiken zum WHO- Modell diskutiert: Wir haben die Erläuterungen der Kasuistiken nochmals bearbeitet, mit weiteren Erläuterungen versehen und so versucht, die wichtigsten Diskussionspunkte zu berücksichtigen. Schauen Sie selbst. Die Kasuistiken befinden sich in stetiger Weiterentwicklung, und gerade die Arbeit mit Ihnen an den Kasuistiken hat uns wieder gezeigt, wie wichtig diese Diskussionen für uns alle sind.
Die Kasuistik C befindet sich noch in Überarbeitung und wird danach ins Netz gestellt.

Die Auswertung der Fragebögen zur „Evaluation der ASH“

Wir freuen uns, dass die große Mehrzahl der Teilnehmer die Kampagne positiv bewertet. Wir werden uns weiterhin große Mühe geben unseren Aufgaben gerecht zu werden.

Weiterhin wünschen wir Ihnen viel Spaß und Erfolg mit der Kampagne an Ihrem Haus und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Ihr Team AKTION Saubere Hände

Weitere Referenten

U. Brach Hautschutz, -pflege 
Dr. med. A. Conrad Neues zur Händedesinfektion 
PD Dr. med. Eberlein-Gonska

Infektionsprävention im Qualitätsmanagement 

Prof. Dr. G. Kampf Benetzungslücken bei der Händedesinfektion 
Dr. U. Pohrt Hautschutz, -pflege