Es ist möglich als Einrichtung der ambulanten Medizin ein Zertifikat über die Teilnahme an der Aktion Saubere Hände zu erhalten.
Es steht für eine erfolgreiche Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Händedesinfektion.

Das Zertifikat bestätigt das Engagement Ihrer Praxis/Einrichtung in Bezug auf die Steigerung der Patientensicherheit mittels folgender Maßnahmen:

  • eine ausreichende Ausstattung Ihrer Räumlichkeiten mit Händedesinfektionsmittelspendern / Ausstattung des Personals mit Kitteltaschenflaschen (Häuslicher Pflegedienst)
  • jährliche Fortbildungen des gesamten Teams zur Händedesinfektion, inkl. Schulungen zum WHO-Modell der indikationsgerechten Händedesinfektion
  • jährliche Dokumentation des Händedesinfektionsmittelverbrauches in HAND-KISS

Sobald Sie Ihre Verbrauchsdaten in HAND-KISS über webKess dokumentiert haben und alle weiteren Anforderungen erfüllt wurden, kann das Zertifikat im webKess beantragt werden. Die Urkunde wird Ihnen unmittelbar als Download zur Verfügung gestellt und kann direkt selbst ausgedruckt werden. 

Für das Zertifikat entstehen keine Kosten.

Mit diesem Link finden Sie die  Anleitung Zertifikat Ambulante Medizin

 

Alle Teilnehmer die der Veröffentlichung Ihres Praxisnamens zugestimmt und ein Zertifikat erhalten haben, werden in der Liste der teilnehmenden Einrichtungen der Aktion Saubere Hände mit dem Logo gekennzeichnet.